Sprechen Sie unser Sales-Team an

Erfahren Sie, wie DataGuard Ihnen helfen kann.

Finden Sie heraus, wie unsere Datenschutz-, Informationssicherheits- und Compliance-Lösung Vertrauen stärkt, Risiken minimiert und Umsatz steigert.

  • bis heute 100% Erfolgsquote bei ISO 27001 Audits
  • 40% Reduzierung bei Gesamtbetriebskosten (TCO)
  • Eine skalierbare und einfach zu verstehende Web-Plattform
  • Praktisch umsetzbare Handlungsempfehlungen unserer Experten

Vertrauen von mehr als Kunden

Canon  Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Burger King  Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact Free Now  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile im Überblick

  • Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Audit Ihrer Datenverarbeitungsvorgänge
  • Unterstützung rund um AV-Verträge, VVT, TOM, Schulung, u.v.m.
  • Personalisierte Betreuung durch Ihren Ansprechpartner 
  • Skalierbar für KMU und Konzerne
  • 100+ Experten aus den Bereichen Recht, Wirtschaft & IT

Vertrauen von mehr als Kunden

Canon  Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Burger King  Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact Free Now  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Vereinfachung Ihrer Compliance-Prozesse

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kontinuierliche Unterstützung auf Ihrem Weg zur Zertifizierung nach ISO 27001 und TISAX®️, sowie NIS2 Compliance
  • Profitieren Sie von persönlicher Beratung
  • Bauen Sie ein strukturiertes ISMS mit unserer InfoSec-Plattform auf
  • Automatische Erstellung verpflichtender Dokumente
Certified-Icon

100% Erfolgsquote unserer Kunden bei Audits nach ISO 27001

TISAX® ist eine eingetragene Marke der ENX Association. DataGuard steht in keiner geschäftlichen Verbindung zu ENX. Wir bieten lediglich Beratung und Unterstützung zur Vorbereitung auf das Assessment nach TISAX® an. Die ENX Association übernimmt keine Verantwortung für die auf der DataGuard-Website dargestellten Inhalte.

Vertrauen von mehr als Kunden

Canon  Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Burger King  Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact Free Now  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Proaktive statt reaktive Unterstützung
  • Erstellung der wichtigsten Dokumente und Richtlinien
  • Umfassendes Compliance-Management
  • Mitarbeiterschulungen
  • Digitales Compliance-Management-System
  • Beratung durch erfahrene Branchenexperten

Vertrauen von mehr als Kunden

Canon  Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Burger King  Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact Free Now  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Einhalten der EU-Whistleblower-Richtlinie
  • Digitales Whistleblowing-System
  • Einfache und schnelle Implementierung
  • Zentrale Datenquelle
  • Sicher und gesetzeskonform
  • Klares und transparentes Reporting

Vertrauen von mehr als Kunden

Canon  Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Burger King  Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact Free Now  Logo Contact

Jetzt Termin vereinbaren

Laurence Cohen, CEO und Co-Founder, raion

Aufbau von Vertrauen dank Datenschutz-konformer Plattform

„Unternehmen, die solide am Markt auftreten wollen, kommen nicht drum herum, sich mit der DSGVO auseinanderzusetzen. Tun sie es nicht, finden sie schlicht keine Partner mehr, die mit ihnen Geschäfte machen wollen. Das gilt umso mehr für Tech-Unternehmen, die mit vielen personenbezogenen Daten arbeiten."

PDF herunterladen
Raion GmbH

Laurence Cohen, raion

Vor DataGuard

  • Prüfte Raion mehr als 30 Datenschutz-Anbieter, konnte aber keine passende Lösung finden,
  • wusste Raion nicht, ob die eigene Arbeit datenschutzkonform ist,
  • wurde Raion von potenziellen Partnerunternehmen kritisch darauf angesprochen, wie sie mit Daten umgehen.

Mit DataGuard

  • Hat Raion den perfekten Partner für eine Kooperation auf Augenhöhe gefunden,
  • weiß Raion genau, dass die Arbeit datenschutzkonform ist und präsentiert sich potenziellen Kunden entsprechend souverän,
  • hat Raion den Datenschutz in seine Kern-Werte aufgenommen, mit denen es sich möglichen Kunden gegenüber darstellt.

Raion – Wie ein Brit-Startup sicher auf Erfolgskurs geht

Noch nicht allzu lang am Markt und trotzdem längst auf Erfolgskurs: Bereits 20.000 User nutzen die Plattform des britischen Startups Raion, welche die schlausten Köpfe der Welt miteinander vernetzt, um so über das Gründen neuer Unternehmen hinauszugehen. Aktuell ist das Fintech-Unternehmen dabei, die ersten größeren Unternehmen für langfristige strategische Partnerschaften an Bord zu holen. Die Plattform selbst ist im Moment in den finalen Zügen der Produktentwicklung und des Testings.

Datenschutz clever outsourcen 

Um den Anforderungen der DGSVO gerecht zu werden, war es für Raion die beste und kosteneffizienteste Lösung, Datenschutzaufgaben an einen externen Dienstleister abzugeben. Die Suche nach dem perfekten Partner gestaltete sich allerdings schwieriger als gedacht. Mehr als 30 Anbieter musste das Unternehmen prüfen, bevor das perfekte „Match“ gefunden war. „Die Suche nach der passenden Lösung glich dem Gang durch ein Minenfeld“, erklärt Laurence Cohen, CEO und Co-Founder von Raion. „Verständnis oder Einfühlungsvermögen? Fehlanzeige. Wir verarbeiten besonders sensible Daten und brauchen darauf angepasste Lösungen. Keiner unserer potenziellen Partner nahm sich die Zeit, unsere Anforderungen wirklich zu verstehen – bis auf DataGuard.“ Zusätzlich überzeugen konnte Raion schließlich die Kommunikation mit den DataGuard-Experten. Cohen zufolge werden bei vielen anderen Datenschutz-Anbietern oft Juristen auch im Vertrieb eingesetzt. Das führt für ihn aber dazu, dass die Gespräche oft nicht auf Augenhöhe stattfinden. Ganz im Gegenteil: Ohne entsprechendes Hintergrundwissen fühlte er sich vom Juristenjargon des Gegenübers vielfach wie erschlagen. „Die Suche nach dem richtigen Partner für das Thema Datenschutz ist keine einfache Aufgabe“, stellt Cohen fest. „Mit DataGuard war alles ganz einfach. Dank eines sympathischen Teams, das dafür sorgt, dass man sich jederzeit gut abgeholt und aufgehoben fühlt.“  

Daten erheben: ja – unnötig Daten horten: nein

„Der demokratische Zugang zu Bildung und Chancengleichheit sind Träume, die sich die Menschheit leider noch immer nicht erfüllen konnte. Auch das Internet hat da bisher nicht viel geändert“, bedauert Cohen. Er geht davon aus, dass in den nächsten Jahrzehnten viele neue Branchen entstehen werden. Das große Problem dabei: Diese neuen Branchen haben keine Jobs für den „normalem Arbeitnehmer“ – zumindest so lange nicht, bis Unternehmen wie Raion dafür sorgen, dass jeder die gleichen Chancen bekommt.

Als Technologieunternehmen sind Nutzerdaten für Raion immens wichtig, um ihr Produkt weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse ihrer Nutzer anzupassen. Es gilt zu verstehen, wie User mit der Plattform interagieren, wie lange sie brauchen, um Aufträge zu posten, welche Art Aufträge gepostet werden oder welche Aufträge attraktiver sind als andere. Die Bedürfnisse des Unternehmens sind klar. Offen war, wie sich diese mit den Ansprüchen der Nutzer an Datenschutz und Datensicherheit vereinbaren lassen. „Der Schutz von persönlichen Daten lässt sich nicht in ein Entweder-oder-Schema pressen. Oft fragen sich Unternehmen nur: Können wir bestimmte Daten bekommen? Dabei sollten sie sich auch fragen: Dürfen und sollten wir sie überhaupt erheben? In der Zusammenarbeit mit DataGuard haben wir gelernt, mit welchen Unternehmensentscheidungen wir sicherstellen, dass wir nur genau die Daten erheben, die wir entsprechend der Datenschutzvorgaben erheben sollten“, so Cohen.

Gemeinsam mit DataGuard konnte Raion genau festlegen, welche Daten sie tatsächlich brauchen, um die Unternehmensziele zu erreichen, während gleichzeitig die Interessen der Nutzer bestmöglich geschützt werden. „Oft ist es nicht so einfach zu entscheiden, ob das, was man tut, nicht nur der DSGVO, sondern auch anderen rechtlichen Vorgaben zu 100 % entspricht. Ohne DataGuard hätten wir das nie geschafft.“

Souverän dank starkem Datenschutz

Raion kann nun mit neuem Selbstvertrauen in die Zukunft schauen. Alle Mitarbeiter wissen, dass die internen Datenschutzrichtlinien, die sie gemeinsam mit ihrem DataGuard-Experten erarbeitet haben, auch den externen Vorgaben entsprechen. Durch die gemeinsame Arbeit mit DataGuard wissen sie genau, welche Anforderungen ihr Unternehmen an den Datenschutz stellt und können dieses Wissen auch bestehenden und potenziellen Kunden gegenüber souverän präsentieren.

Inzwischen treten auch immer mehr andere Unternehmen an Raion heran. Sie wollen wissen, wie sie ihre Datenschutzrichtlinien oder AGBs gestalten sollen oder bitten um Tipps für die sichere Sammlung und Aufbereitung von Nutzerdaten. Cohen zufolge scheint sich hier auch ein Wandel in den Geschäftskultur abzuzeichnen: „Unternehmen, die solide am Markt auftreten wollen, kommen nicht drum herum, sich mit der DSGVO auseinanderzusetzen. Tun sie es nicht, finden sie schlicht keine Partner mehr, die mit ihnen Geschäfte machen wollen. Das gilt umso mehr für Tech-Unternehmen, die mit vielen personenbezogenen Daten arbeiten. Hier müssen Sie perfekt und nachweisbar über Rechte und Pflichten in puncto Datenschutz Bescheid wissen. Sie sitzen sonst – juristisch betrachtet – auf einer tickenden Zeitbombe.“

Starke Leads dank DSGVO

Früher war die DSGVO für Raion ein abstraktes Thema, mit dem man sich eher am Rande beschäftigte. „Hätten Sie mich vor ein paar Jahren zu meinen Ansichten zur DSGVO gefragt, hätte ich gesagt, dass damit den Leuten doch nur noch mehr Geld aus der Tasche gezogen werden soll“, gibt Cohen zu. „Sobald Sie aber in der Technologiebranche arbeiten, merken Sie: Das System ist fragil. Die Daten unserer User sind höchst sensibel und wertvoll und müssen entsprechend geschützt werden. Für Gründer von Tech-Unternehmen ist es deshalb der einzig logische Schritt, sich genauestens an Datenschutzvorgaben zu halten.“

Dank der Unterstützung durch DataGuard konnte Raion dieses komplexe Thema für sich herunterbrechen und einfacher verständlich machen. Und auch die Vorteile, die der Datenschutz für das Unternehmen mit sich bringt, sind inzwischen mehr als klar. Besonders überraschend für Cohen: Das Plus an Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten im Rahmen der eigenen Marketing- und Vertriebsaktivitäten. „Durch die Zusammenarbeit mit DataGuard waren wir gezwungen, uns genau damit auseinanderzusetzen, welche Daten wir erheben. Quasi nebenbei haben wir viel mehr in bessere Analysetools für die verarbeiteten Daten investiert. Bei allen Marketingaktivitäten wissen wir jetzt, dass wir dem Datenschutz jederzeit gerecht werden und können genau die Menschen ansprechen, die unsere Hilfe am meisten brauchen.“

Das Team von Raion hat verstanden, dass die DSGVO kein Ärgernis ist, das sie bei der Arbeit behindert. Ganz im Gegenteil: Dank der DGSVO sind sie in der Lage, ihre Aufgabe bestmöglich zu erfüllen. In den vergangenen Monaten hat Raion zudem seinen Einsatz in Sachen E-Mail- und E-Book-Marketing massiv erhöht. Die DataGuard-Experten gaben ihnen das Wissen an die Hand, um ihr Leadmanagement datenschutzkonform auszurichten. Die Zusammenarbeit mit DataGuard hat den Blick Cohens auf die DSGVO und den Datenschutz im Allgemeinen komplett gewandelt. Hielt er die Datenschutzvorgaben vorher für ein Fachthema für Juristen, sieht er das jetzt ganz anders. „Über die Anforderungen der DSGVO Bescheid zu wissen und sich daran zu halten, hat mittlerweile eine fast magnetische Wirkung auf potenzielle Interessenten. Das ist ein toller Weg, um schnell das Vertrauen zukünftiger Kunden zu gewinnen.“

Gemeinsam weiter auf erfolgreich

Raion ist überzeugt: Auch in Zukunft wird DataGuard der perfekte Partner sein, um Unternehmensziele zu erreichen und die Entwicklung des Startups zu begleiten. „DataGuard hat alle seine Zusagen erfüllt und tut es auch weiterhin. Unsere Beziehung entwickelt sich stetig weiter, die Zusammenarbeit läuft ganz ohne Druck. Die Kommunikation ist einfach unerreicht gut.“

Auch der Umgang mit DataGuards Datenschutzplattform war ein Kinderspiel für das Raion-Team. Dabei ist das beileibe nicht selbstverständlich: Viele Tools auf dem Markt sind dafür gemacht, von Datenschutzexperten bedient zu werden – und quasi unbenutzbar für diejenigen ohne juristisches Hintergrundwissen. „Die Plattform ist nicht kompliziert. Sie lässt sich intuitiv bedienen. Eine große Erleichterung für mich und mein Team“, so Cohen.

Erfolg braucht Vertrauen 

Mit dem Wachstum Raions geht auch ein Wandel für seinen Gründer Cohen einher, wie ihn schon viele Gründer von Tech-Unternehmen erlebt haben. Die Geschäftswelt wandelt sich schnell und immer mehr werden auf Raion aufmerksam. Gleichzeitig muss das Unternehmen investieren, um auch weiterhin seine Ziele zu erreichen. Man sucht nach neuen Anwendungsmöglichkeiten für die bestehende Plattform – die wiederum ganz eigene Anforderungen an den Datenschutz mit sich bringen. Cohen möchte in jedem Fall den Kern-Werten von Raion treu bleiben und die Veränderungen an der Plattform und der Datenverarbeitung sorgfältig planen. Vor allem möchte er verhindern, dass der vereinigende Charakter der Plattform verloren geht und unethische Geschäftspraktiken Einzug halten.

Dafür wird es möglicherweise nötig sein, weitere Daten von Usern abzufragen, seien es Personalausweis- oder Führerscheindaten oder ähnliche hochsensible Informationen. Cohen ist sich sicher, dass trotz aller Veränderungen dem Datenschutz auch weiterhin höchste Bedeutung zukommen wird: „Mit der Weiterentwicklung unserer Plattform werden sich sicher neue Herausforderungen auftun. Unsere User werden immer mehr Wert darauf legen zu erfahren, wie wir ihre Daten verarbeiten. Das ist ganz normal für ein SaaS-Startup. Doch egal, was die Zukunft bringt: Mit DataGuard an unserer Seite fühlen wir uns bestens gewappnet.“  

Weitere Customer Success Stories

DIE BEQUEME RUNDUMLÖSUNG FÜR ALLE IHRE COMPLIANCE-THEMEN

„Sobald Sie aber in der Technologiebranche arbeiten, merken Sie: Das System ist fragil. Die Daten unserer User sind höchst sensibel und wertvoll und müssen entsprechend geschützt werden. Für Gründer...

Raion Mehr lesen

“Als wir anfingen, Verträge mit größeren Unternehmen abzuschließen, erkannten wir, dass der Datenschutz eine Schlüsselrolle bei der Wahrnehmung unserer Marke spielt. In den Unternehmen werden unsere...

Navit Mehr lesen

“Wir hatten zwar einiges an Know-How, aber haben jemanden gebraucht, der uns durch den ganzen Prozess führt. Letztendlich ist das ISO-Zertifikat definitiv ein Zuschlagskriterium für uns, ein USP....

OPASCA Mehr lesen

“Datenschutz stand von Anfang an auf unserer Agenda. Allerdings hatten wir als Startup zunächst niemanden, der sich prioritär darum hätte kümmern und das Thema strukturiert angehen können. Deshalb...

Phiture Mehr lesen

“Das Tool zur Erstellung von Datenschutzerklärungen auf der Plattform wird unseren Arbeitsaufwand enorm verringern. Und ich mache mir keine Sorgen über die 2023 anstehenden Änderungen an den...

Behaviour Lab Mehr lesen

“Wir wollen zum Beispiel jederzeit abrufen können, wie viele Mitarbeiter ihre jährliche Datenschutzschulung bereits absolviert haben und wie viele noch nicht Dafür ist eine Plattformlösung ideal, sie...

brands4friends Mehr lesen

“E-Commerce ist ein Peoples' Business. Wir speichern personenbezogene Daten nicht nur, wir arbeiten damit. Umso wichtiger ist es für uns, datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Mit...

FORIS Mehr lesen

“Dank der optisch ansprechenderen Oberfläche der Consentund Preference-Management-Plattform von DataGuard erhalten unsere Mitarbeiter schnell und einfach einen Überblick über alle...

Unicef Mehr lesen

“Wir arbeiten mit vielen vertraulichen Informationen, beispielsweise bei der Erarbeitung von Sales Pitches für unsere Kunden oder bei der Synchronisierung von Kundendaten im CRM-System. Dank der...

Demodesk Mehr lesen

“Die generelle Vorgehensweise von DataGuard hat uns einfach überzeugt. Wir wissen, dass wir durch die Zusammenarbeit viel Zeit sparen, am Ende sauber dokumentierte Prozesse und Maßnahmen haben und...

Parconomy Mehr lesen

“Starke Datenschutzpraktiken sind für ein Unternehmen ein gewichtiges Argument. Das Thema wird sehr ernst genommen. Und wenn es den Kunden am Herzen liegt, dann müssen sich auch die Unternehmen darum...

RightNow Mehr lesen

“Die Unterstützung durch DataGuard als kompetenter Ansprechpartner und externem Informations- sicherheitsbeauftragten vor und während unseres Assessments nach TISAX® war extrem hilfreich, gerade bei...

CBTL Mehr lesen

“Es ist wunderbar, jemanden zu haben, dem ich meine Fragen schicken kann und der rasch antwortet. Ich muss mir weniger Sorgen um die Kosten machen als etwa mit einem Rechtsanwalt, dem ich schreiben...

Alasco Mehr lesen

“Wir hatten zwar einen Rechtsberater zum Thema DSGVO vor Ort. Doch in Bezug auf Deutschland gab es einige zusätzlichen Anforderungen und strengere Vorgaben zu beachten. Dank DataGuard konnten wir...

NiceLabel Mehr lesen

“Alle von uns veröffentlichten datenschutzrechtlich relevanten Inhalte sind heute auf dem neuesten Stand. Zudem überprüft DataGuard unsere Datenschutzsituation in der Zusammenarbeit mit Dritten und...

COMBERA Mehr lesen

“DataGuard hat uns aufgezeigt, wie Daten erfasst, gespeichert und genutzt werden können. Als gemeinnütziges Unternehmen arbeiten wir mit vielen personenbezogenen Daten – Namen, E-Mail-Adressen,...

The Futures Project Mehr lesen

“Wenn Sie über zehn Mitarbeiter beschäftigen und Rücksicht auf sensible Daten nehmen müssen, könnten Sie dafür auf die altmodische Art einen Berater heranziehen. Oder Sie entscheiden sich für...

sevDesk Mehr lesen

Nutzen Sie unsere digitale Web-Plattform für die Erfüllung Ihrer Datenschutzanforderungen, einschließlich der Kontaktaufnahme zu unserem Team aus zertifizierten Experten.

Entdecken Sie die Plattform