ISO 27001-Zertifizierung: Ein Ratgeber für SaaS-Unternehmen

Die SaaS-Branche (Software as a Service) wird Prognosen zufolge bis 2028 einen Wert von 720 Milliarden $ erreichen.

Und da immer mehr Unternehmen Cloud-Lösungen in Anspruch nehmen, ist Informationssicherheit relevanter denn je. Nachrichten über Datenpannen mit weitreichenden Konsequenzen und die Menge der Daten, die zu den Servern potenzieller SaaS-Partner migriert werden müssten, machen viele Unternehmen zögerlich, was die Umstellung auf die Cloud betrifft.

Wie können Sie als Gründer oder Vorstandsmitglied eines SaaS-Unternehmens Kunden versichern, dass ihre Daten geschützt sind?

Hier kommt die ISO 27001 (ein internationaler Standard für Informationssicherheit) ins Spiel. Eine Zertifizierung sorgt dafür, dass Kunden mehr Vertrauen Ihnen gegenüber haben und eher zu einer Zusammenarbeit bereit sind. Die ISO 27001-Zertifizierung macht Ihre Informationssicherheit erst so richtig sichtbar.

In diesem Ratgeber für SaaS-Unternehmen erfahren Sie, was die ISO-27001-Zertifizierung ist, wie sie Ihrem Unternehmen nützt, welche Kosten zu erwarten sind und was die ersten Schritte auf dem Weg zur Zertifizierung sind.

Was ist die ISO-27001-Zertifizierung?

Bevor wir zur Zertifizierung kommen, sehen wir uns zunächst eine Definition der ISO 27001 an.

Die ISO 27001 ist:

  • Teil einer Gruppe international anerkannter Standards
    Sie umfasst Best Practices für den Umgang mit wichtigen in Unternehmen gespeicherten Informationen.


Tipp: Wenn Sie sich bei der Implementierung Ihres Informationssicherheits-Managementsystems direkt an die ISO 27001 halten, gewährleisten Sie im Grunde ganzheitliche ISO 27001-Konformität Ihrer Informationssicherheit.

Nun wissen Sie also, was die ISO 27001 ist. Und die zugehörige Zertifizierung stellt schlicht das offizielle Gütesiegel für Ihr ISMS dar. Anders ausgedrückt: Eine ISO-27001-Zertifizierung bedeutet, dass Ihr ISMS von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle für ISO-27001-konform befunden wurde.

Als Nächstes besprechen wir die Vorteile der Zertifizierung, insbesondere für SaaS-Unternehmen.

Wie profitieren SaaS-Unternehmen von einer ISO-27001-Zertifizierung?

Die Zertifizierung bietet mehrere Vorteile:

  • Mehr Vertrauen vonseiten der Kunden. Mit der Zertifizierung lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie ihre Daten schützen und ihre Privatsphäre respektieren.
  • Geringes Risiko für Datenpannen. Mit einem ISMS nach ISO 27001 lassen sich auch Datenschutzrisiken effektiv kalkulieren und managen.
  • Mehr Neukunden und stärkere Kundenbindung. Kunden sind eher bereit, ihre Daten mit Ihnen zu teilen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, weil Sie mit der ISO 27001-Zertifizierung zeigen, dass Sie einen international anerkannten Standard für Informationssicherheit einhalten.
  • Guter Ruf und Wettbewerbsvorteile.
  • Einhaltung von Datenschutzgesetzen wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
  • Integrität beim Informationsmanagement mithilfe eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS).

Nachdem wir nun etabliert haben, was die ISO 27001-Zertifizierung ist und welche Vorteile sie für Ihr Unternehmen bedeutet, kommen wir jetzt zum Zertifizierungsprozess.

 

 

Welche Schritte sind nötig, um die Zertifizierung zu erhalten?

Bevor Sie den Zertifizierungsprozess für Ihr SaaS-Unternehmen einleiten, ist eine gewisse Vorbereitung nötig, um dafür zu sorgen, dass alle erforderlichen Prozesse implementiert und alle Voraussetzungen für die Zertifizierung erfüllt sind.

Hier die wichtigsten Elemente der Vorbereitung:

(Unsere Implementierungs-Roadmap bietet eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung.)

  • Anwendungsbereich des ISMS
    Ein Überblick darüber, welche Daten geschützt werden sollen.
  • ISO-27001-Dokumentation
    Gemäß ISO 27001-Standard erforderliche Dokumente, die bestimmte Kriterien erfüllen müssen.
  • ISMS auf dem neuesten Stand
    Ihr Informationssicherheits-Managementsystem muss regelmäßig per Audit überprüft werden, um sicherzugehen, dass aktuelle Best Practices beachtet werden.
  • Gap-Analyse
    Hierbei wird Ihr aktuelles Informationssicherheits-Management mit den Anforderungen der ISO 27001 abgeglichen.
  • Risikobewertung
    Ein Prozess, bei dem Sicherheitslücken identifiziert und Maßnahmen zu deren Behebung ermittelt werden.
  • Asset-Management
    Hier wird eine Liste aller bedeutenden materiellen und immateriellen Vermögenswerte erstellt und etabliert, wie diese geschützt werden.
  • Controls/Maßnahmen
    Ein Satz Regeln, denen Ihr Informationssicherheits-Managementsystem entsprechen sollte. Sie können die Controls auswählen, die zu den Bedürfnissen und Zielen Ihres Unternehmens passen.

Damit diese Schritte umgesetzt werden können, brauchen Sie Mitarbeiter im Team, die das Projekt von Anfang bis Ende unterstützen.

Normalerweise gibt es drei wichtige Rollen:

  • ISO 27001-Experte
    Hilft dabei, die Mitglieder des Projektteams und deren Rollen sowie den Ablauf des Projekts festzulegen
  • Projektmanager
    Ist für das Projekt verantwortlich und sorgt dafür, dass es im vollen Umfang umgesetzt wird
  • Sicherheitsbeauftragter
    Ist für die Sicherheit des Projekts zuständig 

Wie viel kostet eine ISO-27001-Zertifizierung?

Auf diese Frage gibt es leider keine eindeutige Antwort.

Die Kosten hängen von Folgendem ab:

  • Unternehmensgröße und Umfang des Projekts
  • Zustand des aktuellen Informationssicherheits-Managementsystems und Aufwand zur Anpassung an den ISO 27001-Standard
  • Verfügbarkeit interner Ressourcen für das ISMS-Projekt
  • Zeitrahmen (wie dringend wird das Zertifikat benötigt?)
  • Zertifizierungsstelle 

Die Kosten für den Erwerb einer ISO 27001-Zertifizierung liegen in etwa zwischen 11.000 und 55.000 Euro. In diesem Artikel sind die Zertifizierungskosten genauer aufgeschlüsselt.

Wie läuft der Zertifizierungsprozess ab und wie lange dauert er üblicherweise?

Die Anforderungen für den Erwerb einer ISO 27001-Zertifizierung können anfangs etwas beängstigend wirken. Ein gutes Verständnis für Ablauf und Dauer des Prozesses sorgt aber dafür, dass Ihr SaaS-Unternehmen die Aufgabe erfolgreich meistert.

Normalerweise besteht der Zertifizierungsprozess aus drei Schritten:

  1. Dokumentenprüfung
    Ein Auditor einer unabhängigen Zertifizierungsstelle prüft Ihre Dokumente und gleicht sie mit den Anforderungen des ISO 27001-Standards ab.
  2. Hauptaudit
    Zunächst bestimmt ein Auditor, ob Ihr Unternehmen bereit für ein vollständiges Audit ist. Anschließend wird Ihr ISMS sorgfältig auf Einhaltung der ISO 27001 geprüft. Wenn Sie das Audit bestehen, wird Ihnen die Zertifizierung ausgestellt.
  3. Überwachungsaudits
    Ein Auditor prüft ein oder mehrere Elemente Ihres ISMS.

Die ISO 27001-Zertifizierung muss alle drei Jahre erneuert werden. So wird dafür gesorgt, dass Ihr ISMS auf dem neuesten Stand bleibt und aktuelle Best Practices beachtet werden.

Apropos neuster Stand: Im Oktober 2022 wurde die Norm in der neuen Version ISO 27001:2022 überarbeitet.

Wie lange der Zertifizierungsprozess dauert, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Verfügbare Ressourcen
  • Komplexität der Betriebsabläufe im Unternehmen
  • Verfügbarkeit eines Auditors
  • Anzahl der Mitarbeiter, die an der ISMS-Implementierung arbeiten können 

Hier eine grobe Schätzung des Zeitrahmens nach Unternehmensgröße:

  • 1 bis 20 Mitarbeiter – bis zu 3 Monate
  • 20 bis 50 Mitarbeiter – 3 bis 5 Monate
  • 50 bis 200 Mitarbeiter – 5 bis 8 Monate
  • Mehr als 200 Mitarbeiter – 8 bis 20 Monate

Und damit sind wir schon am Ende unseres Ratgebers zur ISO 27001-Zertifizierung für SaaS-Unternehmen angelangt.  

Wie kann DataGuard Ihnen dabei helfen, die ISO 27001-Zertifizierung zu erhalten und damit mehr Kundenvertrauen aufzubauen?

Wir erleichtern den Weg zur ISO 27001-Zertifizierung auf folgende Arten:

  • Unterstützung durch Experten
    Bisher haben alle unsere Kunden die Zertifizierung beim ersten Versuch erhalten. Die Mitglieder unseres Teams sind Experten, was die rechtlichen und technischen Aspekte der ISO 27001-Compliance betrifft.
  • Kostenlose persönliche Beratung
    Wir beantworten gern Ihre Fragen zur ISO 27001 und zu unseren Dienstleistungen.
  • Auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösungen
    Zusammen finden wir die beste Strategie für Ihr SaaS-Unternehmen.
  • Nutzerfreundliches ISMS
    Unsere Informationssicherheits-Plattform ist Ihr interaktives ISMS. Sie können dort Assets, Dokumente, Risiken und Audits zentral an einem Ort abrufen.
 

 

Bei Interesse an einer ISO 27001-Zertifizierung nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

 

Wenn Sie diesen Ratgeber hilfreich fanden, könnte auch dieser Artikel zu den Unterschieden zwischen SOC 2 und ISO 27001 interessant für Sie sein.

Vorteile einer ISO 27001-Zertifizierung Vorteile einer ISO 27001-Zertifizierung

Noch nicht überzeugt?

Finden Sie heraus, warum Sie eine Zertifizierung nach ISO 27001 auf keinen Fall verschlafen sollten.

Christoph Herold, Chief Development Officer bei CBTL

DataGuard spart Ihnen Zeit und Geld beim Zertifizierungsprozess und macht es Ihnen leicht, die Zertifizierung aufrechtzuerhalten.

Über den Autor

DataGuard Informationssicherheit DataGuard Informationssicherheit
DataGuard Informationssicherheit

Tipps und Best Practices zur erfolgreichen Erlangung von Zertifizierungen wie ISO 27001 oder TISAX®, die Bedeutung robuster Sicherheitsprogramme, effiziente Risikominderung... und vieles mehr!

Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung unserer zertifizierten Informationssicherheitsbeauftragen (oder CISOs) in Deutschland, UK und Österreich, um Ihr Unternehmen auf den nachhaltigen Erfolgspfad zu bringen – indem Sie Ihre Informationswerte und Mitarbeitenden vor gängigen Risiken wie Cyberangriffen schützen.

Diese Qualifizierungen unserer Informationssicherheitsberater stehen für Qualität und Vertrauen: Certified Information Privacy Professional Europe (IAPP), ITIL® 4 Foundation Certificate for IT Service Management, ISO 27001 Lead Implementer/Lead Auditor/Master, Certificate in Information Security Management Principles (CISMP), Certified TickIT+ Lead Auditor, Certified ISO 9001 Lead Auditor, Cyber Essentials

Mehr Artikel ansehen

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Unterstützung durch Rechtsexperten und umfassende Compliance-Plattform
  • Kontinuierliche Unterstützung auf Ihrem Weg zur ISO 27001 und TISAX-Zertifizierung
  • Vereinfachtes und digitalisiertes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS)
  • Erhöhte Opt-in-Raten durch zentralisiertes Consent & Preference Management
  • Mehr Kundenvertrauen und Wachstum, weniger Risiken

Über zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile im Überblick

  • Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Audit Ihrer Datenverarbeitungsvorgänge
  • Unterstützung rund um AV-Verträge, VVT, TOM, Schulung, u.v.m.
  • Personalisierte Betreuung durch Ihren Ansprechpartner 
  • Skalierbar für KMU und Konzerne
  • 100+ Experten aus den Bereichen Recht, Wirtschaft & IT

Über zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile im Überblick

  • Externer Informationssicherheitsbeauftragter (ISB) oder Expertenbetreuung auf Augenhöhe
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Vorbereitung auf Ihre Zertifizierung nach ISO 27001 & TISAX®️
  • 100+ Experten aus Recht, Wirtschaft & IT
 

Über zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Proaktive statt reaktive Unterstützung
  • Erstellung der wichtigsten Dokumente und Richtlinien
  • Umfassendes Compliance-Management
  • Mitarbeiterschulungen
  • Digitales Compliance-Management-System
  • Beratung durch erfahrene Branchenexperten

Über zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Einhalten der EU-Whistleblower-Richtlinie
  • Digitales Whistleblowing-System
  • Einfache und schnelle Implementierung
  • Zentrale Datenquelle
  • Sicher und gesetzeskonform
  • Klares und transparentes Reporting

Über zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Jetzt Termin vereinbaren

ODER RUFEN SIE UNS AN:(089) 8967 551 000