Kontaktieren Sie uns jetzt
für Ihr individuelles Angebot

Oder buchen Sie hier direkt einen Termin

(089) 8967 551 000
userlane
Mateco
Demodesk
My Poster
Fressnapf-1
Kusmi Tea
Featured

12. November 2021

Capital Bay und 360 Operator setzen beim Datenschutz auf DataGuard

Die Kombination aus Branchenwissen und digitalem Ansatz überzeugt: Capital Bay und ihr exklusiver Kooperationspartner 360 Operator starten mit Curata und Penta Hotels als erste Marken der Betreiberplattform die Zusammenarbeit.

Das Datenschutz- und Informationssicherheitsunternehmen DataGuard gewinnt Capital Bay und ihren exklusiven Partner 360 Operator als neuen Kunden: Die Unternehmenskooperation hat sich für DataGuard als strategischen Datenschutzpartner entschieden, um in diesem Bereich konzernweit einheitlich aufgestellt zu sein. Dabei deckt DataGuard alle spezifischen Sicherheitsanforderungen innerhalb des branchenübergreifend agierenden Konzerns ab. Gestartet wird die Zusammenarbeit mit Capital Bay sowie den Betreibermarken Curata und Penta Hotels von 360 Operator mit insgesamt 46 operativen Gesellschaften.

Hybridansatz aus SaaS-Plattform und Branchenexperten

„Die fachliche Expertise und der digitale Hybridansatz von DataGuard ist für die Entscheidungsträger aller drei Marken von größter Relevanz“, sagt Rolf Schneider, COO von Capital Bay und CEO von 360 Operator.

Vor allem das umfangreiche Know-how in vielen unterschiedlichen Branchen überzeugte die Verantwortlichen und bewog sie dazu, das gesamte Portfolio in puncto Datenschutz in die Hände von DataGuard zu legen. Bei Capital Bay punktete DataGuard besonders durch Fachwissen in der Finanz- und Immobilienbranche sowie durch das Hybridmodell aus zertifizierten Experten und einer SaaS-Plattform. Für 360 Operator stand bei den Penta Hotels die Kombination aus den Bereichen Datenschutz, Legal und IT im Mittelpunkt des Interesses, während bei den Pflegeeinrichtungen von Curata zusätzlich die Expertise zur Umsetzung von Datenschutzanforderungen im medizinischen Umfeld überzeugte.

All-in-one-Lösung: „Datenschutz as a Service“

Dem neuen Kunden ist es neben entsprechendem Branchenwissen auch wichtig, das Thema Datenschutz zu digitalisieren – eine Aufgabe, die die DataGuard-Plattform im Rahmen des „Datenschutz-as-a-Service“-Angebots problemlos meistert, einer ganzheitlichen Rundumlösung zur Umsetzung gängiger Datenschutzanforderungen und -gesetze wie der DSGVO. Dabei kombiniert DataGuard die persönliche Betreuung durch interdisziplinäre und zertifizierte Branchenexperten mit einer digitalen Web-Plattform, die mühsame Routineaufgaben automatisiert und zur zentralen Verwaltung aller Datenschutzprozesse im Unternehmen dient.

Die selbst entwickelte und webbasierte SaaS-Plattform von DataGuard bildet das Kernstück der „Datenschutz-as-a-Service“-Lösung. Durch ihren Einsatz wird das Datenschutzaudit mithilfe branchenspezifischer Fragenkataloge vereinfacht, die die Verarbeitungsprozesse im Unternehmen strukturiert erfassen. Darüber hinaus hilft sie bei der Mitarbeiterschulung sowie bei der automatischen Erstellung und Aktualisierung der Datenschutzdokumentation. Das Ergebnis sind konkrete Handlungsempfehlungen, ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (VVT) sowie die Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM). Nach Bedarf erstellt DataGuard Auftragsverarbeitungsverträge (AVV), mit denen Unternehmen ihre Dienstleister zum Schutz der von ihnen verarbeiteten Daten verpflichten.

Die Mischung aus spezifischem Branchenwissen und hundertprozentig datenschutzkonformer, in Deutschland gehosteter Plattform macht weitere Dienstleister überflüssig: DataGuard bietet alle Bereiche aus einer Hand und hilft jederzeit schnell bei Datenpannen und anderen Ad-hoc-Anfragen.

Tom Kißlinger, Vertriebsleiter bei DataGuard fügt hinzu: „Je mehr Gesellschaften ein Unternehmen umfasst, desto unübersichtlicher werden auch die Datenschutzanforderungen.“ Das kennt auch Anja Müller, COO von 360 Operator, und bestätigt anerkennend: „Neben Capital Bay konnte DataGuard auch unseren Betreibermarken Curata und Penta Hotels zeigen, dass selbst in einem komplexen Umfeld Datenschutz keine Hürde sein muss. Im Gegenteil: In den insgesamt 46 Gesellschaften lässt er sich pragmatisch, skalierbar und gewinnbringend umsetzen.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.dataguard.de/datenschutz-as-a-service

 

--

 

Über Capital Bay Group

Die Capital Bay Group ist ein inhabergeführter, unabhängiger und auf sämtlichen Wertschöpfungsstufen integrierter Investment-, Asset-, Property- und Facility Manager für Immobilien aller Nutzungsarten. Insgesamt managt die Capital Bay Group ein Immobilienvermögen in Höhe von EUR 7 Milliarden mit Schwerpunkt in Deutschland und den angrenzenden europäischen Nachbarländern. Innerhalb der Capital Bay Group übernimmt die deutsche Capital Bay GmbH das Transaktionsmanagement, die Entwicklung und die Verwaltung von Immobilien. Zum Leistungsspektrum gehören u. a. die Schaffung von Baurecht, die Planung und Umsetzung von Neubauvorhaben, die Konversion und Revitalisierung von Bestandsimmobilien sowie das Baumanagement mit eigenen Expertenteams und externen Partnern.
Capital Bay Fund Management Sarl, ein vollregulierter, unabhängiger Alternative Investment Fund Manager (AIFM) mit Sitz in Luxemburg, betreut nationale und internationale, institutionelle und semi-professionelle Investoren in allen Bereichen von Real Estate Investments. Institutionellen und semi-professionellen Investoren bietet die Capital Bay Group somit die gesamte Bandbreite von direkten und indirekten regulierten und nicht regulierten Immobilien Investments.
Zusätzlich verfügt die Capital Bay Group mit ihrem exklusiven Kooperationspartner, der 360 Operator GmbH, über Zugriff auf eine Plattform für das operative Management von Betreiberimmobilien. Das Portfolio der international agierenden 360 Operator GmbH umfasst über 70 Objekte mit mehr als 10.000 Einheiten.

https://capitalbay.de/

Über DataGuard

DataGuard bietet eine digitale Webplattform für Datenschutz und Informationssicherheit. Bereits über 2.000 Kunden vertrauen auf die „Datenschutz as a Service“- und „Informationssicherheit as a Service“-Komplettlösungen zur Einhaltung gängiger Datenschutzbestimmungen (z. B. DSGVO) oder zum Erlangen und Halten relevanter Zertifizierungen (z. B. ISO 27001). Mit über 150 Mitarbeitern in München, Berlin und London ermöglicht DataGuard seinen Kunden eine nahtlose Integration von Datenschutz und Informationssicherheit in ihre Geschäftsprozesse. Das Ergebnis: wasserdichte Compliance, effiziente Risikominimierung und Mehrwert durch Vertrauen und Transparenz. Weitere Informationen unter https://www.dataguard.de/.

Download Pressemitteilung:

Deutsch

Download Bildmaterial:

Titelbild
module.author
Pressekontakt Doris Meier