Als Unternehmer kommen Sie tagtäglich mit Daten von
Geschäftspartnern, Lieferanten und Angestellten in Berührung: Adressen,
Bankverbindungen, Steuermerkmale. Alle diese Angaben sind datenschutzrechtlich
relevant, da es sich hierbei um „personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO
handelt.

Der Datenschutz mag zunächst ähnlich komplex erscheinen wie
das Steuerrecht. Dennoch erkennen darin immer mehr Firmen kein Hindernis mehr,
sondern bisher verpufftes Potenzial, das es zu nutzen gilt.

Datenschutz als Wettbewerbsvorteil

Wer den Vorgaben der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes
(BDSG) nachkommt, kann daraus Vorteile für sich und seinen Betrieb generieren.
Unternehmer, die dem Datenschutz Rechnung tragen, können ihren Kunden,
Geschäftspartnern und Mitarbeitern vermitteln, dass sie deren Daten nicht nur
vertraulich behandeln. Vielmehr engagieren sie sich auch proaktiv für den
Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter und ergreifen entsprechende Maßnahmen.
Das schafft zusätzliches Vertrauen, vermittelt Seriosität und führt zu
entscheidenden Wettbewerbsvorteilen.

Praktische Vorteile

Durch den Aufbau eines effektiven Datenmanagements sind
Geschäftsgeheimnisse optimal geschützt und lassen sich gemäß den
DSGVO-Richtlinien optimieren. Dies kann etwa durch das Ersetzen von veralteten
Anwendungen durch moderne, datenschutzkonforme IT-Tools geschehen oder durch
die Sensibilisierung der Mitarbeiter und deren Verpflichtung auf das
Datengeheimnis.

Wer Datenschutz konsequent lebt, analysiert automatisch
bestehende Arbeitsprozesse im Unternehmen. Dadurch erschließen sich neue
Erkenntnisse und bisher ungenutzte Chancen werden identifiziert und somit
nutzbar gemacht.

Neue Beiträge die Sie interessieren könnten

Das Recht auf Vergessenwerden: Was steckt dahinter und funktioniert es wirklich?

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der DS-GVO wurden die Rechte von Betroffenen gestärkt. 
  • Das Recht...
Weiterlesen

Keine Daten mehr ins EU-Ausland: Was bedeutet das EuGH-Urteil Schrems II für Anwältinnen und Anwälte?

Das sogenannte Schrems-II-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) markiert eine Zäsur im...

Weiterlesen

Aktuelle Trends zu Bußgeldern im europäischen Datenschutz

Weiterlesen

Keine Beiträge mehr verpassen!

Möchten Sie zu Datenschutz und Datensicherheit auf dem Laufenden bleiben? Praktische Tipps und Einladungen zu Webinaren und Online-Fragestunden erhalten Sie über unser monatliches E-Mailing.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DataCo GmbH | Dachauer Str. 65 | D-80335 München