Ein Überblick über Anhang A.5: Informationssicherheitsrichtlinien

Die Anzahl der Datenschutzbedrohungen und Sicherheitsrisiken steigt täglich. Deshalb ist die Informationssicherheit wichtiger denn je, um die Business Continuity zu gewährleisten. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen eine ISO 27001-Zertifizierung anstrebt oder nicht: die Umsetzung von Informationssicherheitsrichtlinien ist unerlässlich, um die in ISO 27001 enthaltenen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Anhang A.5. Wir erklären, was Informationssicherheitsrichtlinien sind, welches Ziel sie haben, welche Maßnahmen nach A.5 durchgeführt werden und warum dies für das Informationssicherheitsmanagement in Ihrem Unternehmen wichtig ist.

Was sind Informationssicherheitsrichtlinien?

Informationssicherheitsrichtlinien sind eine Gruppe von Regeln für den Zugriff und die Verwendung von Informationen. Informationssicherheitsrichtlinien werden häufig als Sicherheitsrichtlinien bezeichnet, sind aber auch unter dem Begriff Sicherheitsverfahren oder -standards bekannt.

Informationssicherheitsrichtlinien haben eine gemeinsame Struktur und ein gemeinsames Format. Sie enthalten Folgendes:

  • Eine Beschreibung des Geltungsbereichs mit den von der Richtlinie abgedeckten Aktivitäten
  • Eine Erklärung zu den Verpflichtungen der Unternehmensleitung, die vorsieht, dass das Nachweismanagement über ausreichende Ressourcen verfügt, um die fortlaufende Einhaltung der Richtlinie zu unterstützen
  • Eine Reihe spezifischer Verantwortlichkeiten für Mitarbeiter hinsichtlich der Nutzung und des Schutzes von Unternehmensdaten

Was ist Anhang A.5? 

In diesem Anhang werden die Konzepte, Anforderungen und Empfehlungen im Zusammenhang mit Informationssicherheitsrichtlinien beschrieben. Ziel dieses Anhangs ist es, die Konzepte, Anforderungen und Empfehlungen im Zusammenhang mit Informationssicherheitsrichtlinien zu beschreiben. Er umfasst die Definition von Richtlinien, ihre Umsetzung und die Überprüfung. 

Anhang A.5 enthält nicht nur Leitlinien für die Umsetzung von Informationssicherheitsrichtlinien, sondern auch Informationen darüber, wie Berichte zu Informationssicherheitsrichtlinien erstellt werden und in welchem Zusammenhang diese Richtlinien zu anderen Unternehmensrichtlinien stehen.

Die Umsetzung von Informationssicherheitsrichtlinien ist ein kontinuierlicher Prozess. Um neuen Technologien, der Weiterentwicklung von Bedrohungen und der Veränderung von Geschäftsabläufen Rechnung zu tragen, müssen Informationssicherheitsrichtlinien regelmäßig aktualisiert werden. 

 

 

Außerdem sollten Informationssicherheitsrichtlinien laufend überprüft werden. Bei der Durchführung dieser Prüfungen erfordern folgende Bereiche besondere Beachtung:

  • Kommunikation: Haben alle Mitarbeiter denselben Wissensstand? Sind ihnen die neuesten Änderungen an der Richtlinie bekannt?
  • Konsistenz: Wenden alle Mitarbeiter dieselben Verfahren zur Durchsetzung der Maßnahmen an? Wenn beispielsweise eine Abteilung gegen die Sicherheitsrichtlinien verstoßen hat, weil jemand sein privates Mobiltelefon bei der Arbeit verwendet hat, eine andere Abteilung jedoch nicht, könnte dies ein Hinweis sein darauf sein, dass die Richtlinien nicht durchgängig befolgt werden.

Was ist das Ziel von Anhang A.5?

Informationssicherheitsrichtlinien haben den Zweck, die Assets und betrieblichen Abläufe eines Unternehmens vor Cybersicherheitsrisiken zu schützen. Sie sollten so flexibel sein, dass sie verschiedene Systemtypen und ihre Schwachstellen sowie verschiedene Betriebsarten, wie z. B. herkömmliche und Cloud-basierte Vorgänge, abdecken.

Informationssicherheitsrichtlinien sind die Dokumente, die die Standards für die Informationssicherheit innerhalb eines Unternehmens definieren. Sie können formell oder informell sein. In diesem Anhang wird beschrieben, wie Sie Informationssicherheitsrichtlinien entwickeln und in Ihrem Unternehmen implementieren.

Was sind die Controls für Sicherheitsrichtlinien in Anhang A.5?

A.5.1.1 Richtlinien für die Informationssicherheit

Gemäß ISO 27001 müssen die Abläufe in Organisationen für alle Beteiligten transparent sein. Alle Beteiligten müssen über die im Unternehmen geltenden Richtlinien informiert werden, damit sie sich sicher sein können, dass ihre Daten geschützt sind. 

Richtlinien spielen während des gesamten Informationssicherheitsprozesses eine entscheidende Rolle. Daher müssen alle vom Unternehmen erstellten Richtlinien zunächst überprüft, autorisiert und anschließend an Mitarbeiter und Dritte kommuniziert werden. Sie müssen auch in die Maßnahme für die Personalsicherheit in A.7 aufgenommen und von allen Mitarbeitern eingehalten werden. 

A.5.1.2 Überprüfung der Richtlinien für die Informationssicherheit 

Um mit internen oder externen Änderungen Schritt zu halten, müssen die ISMS-Richtlinien des Unternehmens regelmäßig aktualisiert werden. Änderungen im Management, gesetzliche Vorschriften, Branchenstandards und Technologien sind Beispiele für diese Entwicklungen.

Die Dokumentation sollte immer Standards und Verfahren enthalten, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Dateien zu gewährleisten. Ein Verstoß gegen die Informationssicherheit kann zu Richtlinienänderungen und -verbesserungen führen.

Warum ist die Informationssicherheitsrichtlinie wichtig für das Informationssicherheitsmanagement in Ihrem Unternehmen? 

Mithilfe einer Informationssicherheitsrichtlinie kann Ihr Unternehmen vertrauliche Daten klassifizieren. Dies hängt zum Teil von den geltenden Vorschriften ab. Es sollten aber auch externe Faktoren berücksichtigt werden, die die Risikowahrnehmung beeinflussen, wie z. B. der Wettbewerb in einer Branche oder der geopolitische Wandel.

Das Spektrum der Informationsklassifikationen reicht von niedrig (vertraulich) über mittel (geheim), hoch (streng geheim) bis hin zu streng geheim plus oder höher. Die genauen Begriffe können je nach Agentur oder Unternehmen, die die Richtlinie erstellt, leicht variieren.

Alle Organisationen sollten jedoch die ISO 27001 gut verstehen, damit Verantwortliche für die Umsetzung wissen, was die jeweiligen Controls bedeuten.

Fazit 

Informationssicherheitsrichtlinien bilden die Grundlage eines ISMS (Informationssicherheits-Managementsystems). Sie unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung der erforderlichen Maßnahmen und Kontrollen, um die Informationssicherheitsziele zu erreichen.

Auch wenn nicht alle Controls in Anhang A zwingend eingehalten werden müssen, wird die Umsetzung der Maßnahmen in Anhang A.5 von den Datenschutzexperten bei DataGuard dringend empfohlen.

Dieser Anhang ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da er Unternehmensdaten und IT-Ressourcen schützt und Unternehmen dabei hilft, wettbewerbsfähig zu bleiben und das Vertrauen von Kunden bzw. Verbrauchern zu stärken.

Für weitere Fragen rund um die Umsetzung von Anhang A.5, aber auch allen anderen Controls der ISO 27001, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

ISO 27001 Roadmap

Roadmap zur ISO 27001 Zertifizierung

Mit unserem kostenlosen Leitfaden behalten Sie den Überblick auf dem Weg zur Zertifizierung Ihres ISMS nach ISO 27001. 

Über den Autor

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance aus einer Hand
  • Individuelle Beratung durch qualifizierte Experten – ganz ohne Fachjargon
  • Zeitsparende Technologie zur Automatisierung repetitiver Aufgaben
  • Faire und transparente Preise für optimale Planbarkeit und Budgetierung

Über 2.500 zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile im Überblick

  • Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Audit Ihrer Datenverarbeitungsvorgänge
  • Unterstützung rund um AV-Verträge, VVT, TOM, Schulung, u.v.m.
  • Personalisierte Betreuung durch Ihren Ansprechpartner 
  • Skalierbar für KMU und Konzerne
  • 100+ Experten aus den Bereichen Recht, Wirtschaft & IT

Über 2.500 zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an

Ihre Vorteile im Überblick

  • Externer Informationssicherheitsbeauftragter (ISB) oder Expertenbetreuung auf Augenhöhe
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Vorbereitung auf Ihre Zertifizierung nach ISO 27001 & TISAX®️
  • 100+ Experten aus Recht, Wirtschaft & IT
 

Über 2.500 zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Proaktive statt reaktive Unterstützung
  • Erstellung der wichtigsten Dokumente und Richtlinien
  • Umfassendes Compliance-Management
  • Mitarbeiterschulungen
  • Digitales Compliance-Management-System
  • Beratung durch erfahrene Branchenexperten

Über 2.500 zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Lernen Sie DataGuard kennen

Jetzt Angebot anfragen

  • Einhalten der EU-Whistleblower-Richtlinie
  • Digitales Whistleblowing-System
  • Einfache und schnelle Implementierung
  • Zentrale Datenquelle
  • Sicher und gesetzeskonform
  • Klares und transparentes Reporting

Über 2.500 zufriedene Kunden vertrauen unserer bequemen Rundumlösung

Canon  Logo Contact Hyatt Logo Contact Holiday Inn  Logo Contact Unicef  Logo Contact Escada Logo Contact Veganz Logo Contact Fressnapf  Logo Contact Völkl Logo Contact Arri Logo Contact K Line  Logo Contact

Jetzt Termin vereinbaren

ODER RUFEN SIE UNS AN:(089) 8967 551 000